Neu FW-RE: Abschlussmeldung: Ausgedehnter Gebäudebrand in leerstehender Immobilie

Feuerwehr Recklinghausen



Recklinghausen (ots)


Bei dieser Meldung handelt es sich um die abschließende Meldung zur Erstmeldung (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/119285/5667383) vom 08.12.2023, 01:07 Uhr.


Wie bereits berichtet, ereignete sich am Donnerstagabend (07.12.2023) ein ausgedehnter Gebäudebrand in Recklinghausen. Verletzt wurde niemand.


Der Einsatz der Feuerwehr dauerte bis 04:30 Uhr in den frühen Freitagmorgenstunden (08.12.2023) an.


Nachdem der Brand unter Kontrolle war, erfolgen intensive Nachlöscharbeiten. Der bauliche Zustand des Gebäudes schloss ein Betreten weiterhin aus. Aufgrund dessen mussten sich die Nachlöscharbeiten auf die Brandbekämpfung von außen beschränken. Im weiteren Verlauf kam zudem ein Bagger eines Tiefbauunternehmens zum Einsatz. Durch diesen wurde der Dachstuhl des Gebäudes eingerissen.


Das Deutsche Rote Kreuz übernahm in den Nachtstunden die Verpflegung der erschöpften Einsatzkräfte.


Um 03:55 Uhr konnten die Einsatzkräfte die Meldung "Feuer aus" geben.


Nach Beendigung der Löschmaßnmahmen wurde die Einsatzstelle durch die Feuerwehr an Polizei übergeben, welche ihrerseits die Brandursachenermittlung aufgenommen hat.


Im Einsatz befanden sich die Kräfte der hauptamtlichen Wachbereitschaft der Feuer- und Rettungswache, der Einsatzleitdienst, die ehrenamtlichen Löschzüge Altstadt, Ost, Speckhorn und Suderwich sowie der Rettungsdienst mit einem RTW und einem Notarzt der Feuerwehr Datteln. An der Feuer- und Rettungswache wurde der Grundschutz für das weitere Stadtgebiet von den Kräften des ehrenamtlichen Löschzugs Süd sichergestellt.


Rückfragen bitte an:


Feuerwehr Recklinghausen

Pressesprecher

Christian Schell

Telefon: 02361-30699 1010

Telefon: 02361-30699 1120 (Wachabteilungsleiter, außerhalb der

Bürozeiten)

Mobil: 0152 - 51679754

E-Mail: christian.schell@feuerwehr-recklinghausen.de

http://www.feuerwehr-recklinghausen.de/





Original-Content von: Feuerwehr Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell